Geländerittführer

Kursleiter: Jennifer Spitzhorn, Wanderrittführer der Akademie

Assistenz: Dominik Buttgereit, Geländerittführer der Akademie 

 

Der Kurs:

Der Geländerittführer-Kurs lehrt nach dem Pestalozzi-Prinzip, bietet Lehr-Inhalte für Kopf, Hand und Herz. Die Ausbildung ist praxis- und handlungsorientiert. 

 

Er dient als Vorbereitung auf das Ausbildungsziel: DER GELÄNDERITTFÜHRER DWA*

ist ein reiterliches Vorbild und ist ein erfahrener Wanderreiter, beherrscht Reittauglichkeitsprüfung, Gruppenpsychologie sowie Führungstechniken. Er kann eine Reitergruppe im bekannten Gelände souverän führen.

 

Anreise: Mittwoch 19 Uhr

Abreise: Sonntag 14 Uhr

 

Mittwoch

19.00 h: Wiedersehen und Kennenlernen

20.00 h: Abendessen

 

Donnerstag

09.00 h: Frühstück Rendezvous

10.00 h: Aufgaben des Geländerittführers Führungstechniken + Sicherheit auf dem Ritt

11.00 h: Pferde von der Koppel holen, putzen

    Reittauglichkeitsprüfung

12.00 h: Satteln der Pferde, Ausrüstung, Thema Gästebetreuung und Geländeritt mit Führungsübungen

13.00 h: Mittagessen

18.00 h: Versorgen der Pferde

20.00 h: Abendessen

 

Freitag

08.30 h: Stallarbeit

09.00 h: Frühstück

10.00 h: putzen und Satteln der Pferde, Geländeritt mit Führübungen

13.00 h: Mittagessen

14.30 h: Geländeritt mit Führungsübungen

18.00 h: Versorgen der Pferde

19.00 h: Markierung der Teststrecke, Vorbesprechung der Reittauglichkeitsprüfung

20.00 h: Abendessen 

 

Samstag

08.30 h: Stallarbeit

09.00 h: Frühstück Rendezvous

10.00 h: Voruntersuchung der Pferde, Aufnahme der PAT-Werte

11.00 h: Reittauglichkeitsprüfung   

12.00 h: Mittagessen

13.00 h: putzen und Satteln der Pferde

14.00 h: 1. Start auf die 10km Teststrecke im Trab   

17.00 h: Nachuntersuchung und Beurteilung der Reittauglichkeit, Gesundheit und Kondition der Pferde                 

19.00 h: Abendessen 

 

Sonntag

07.00 h: Rendezvous im Stall

07.30 h: Ballade zu Pferd in den frühen Morgen mit Führübungen

09.00 h: Frühstück Rendezvous und Vorbereitung auf den Prüfungsritt, Einteilung der Ritt-Assistenz auf dem Fischerhof

12.00 h: Elsässer Flammkuchen aus dem Backhaus

 

Preis für vier Tage Kurs, Pferd und Vollpension im DZ € 595.

 

* DER WEG ZUM GELÄNDERITTFÜHRER DWA sind:

ein Jahr Praxis Erfahrung als Wanderreiter DWA 

– Wanderreiter-Tagebuch - 

die Inhalte des Geländerittführer-Kurses

zwei Hospitationen

Sichtungsritt vor der Prüfung zum Fest der Windrose

die Prüfung zum GELÄNDERITTFÜHRER DWA im Rahmen des Festes 

der Windrose