Lahn-Limes-Rhein-Ritt



Mittwoch
Anreise, Abendessen und Übernachtung
auf dem Fischerhof

Donnerstag
Durch die Wälder des Naturparks
zum LIMES*-Turm
Picknick aus der Satteltasche
Auf dem LIMES-Pfad hinab an die Lahn
In Bad Ems über die Brücke
und hinauf auf den Taunus
Drei-Gang-Menü und Übernachtung
im LIMES-Hotelmit Panorama-Blick auf die Lahn und auf Bad Ems

Freitag
Über die Taunushöhen zum RHEIN
Einkehr in die MARKSBURG,
die einzige erhaltene Höhenburg am Rhein
Am Abend hinauf zum WILD-Essen bei der Jägerin,Übernachtung in einfachen Zimmern

Samstag
Im Galopp durch das BLAUE LAND
Hinab zur Einkehr im Goldenen Fass
am Fuß der BURG NASSAU
Über die Lahn
Und hinauf auf den Westerwald
Backhaus-Menü und Übernachtung
auf dem Fischerhof

Sonntag
Ballade zu Pferd in den frühen Morgen
Abschiedsfrühstück bis zum Elsässer Flammkuchen
13 Uhr Abreise

Reiten und Vollpension im DZ an vier Tagen
€ 750,–

* Der LIMES ist der Grenzwall des Römischen Reiches (1.-6. Jahrhundert).
LIMES und RHEIN sind Weltkulturerbe.

S I T ZD E RD E U T S C H E NW A N D E R R E I T E R - A K A D E M I E